Meditationen

Das Meditieren fing ich 2013 mit dem Yoga zusammen an. Mir hat Yoga sehr dabei geholfen mich auf die Meditations-Praxis einzulassen, geistig wie körperlich. Aber das ist nur mein Weg und Yoga ist keine Grundvoraussetzung für Meditation. Worum geht es eigentlich beim Meditieren? Was ist Meditation? Und warum ist das einfach dasitzen und beobachten, was so einfach aussieht, so schwierig für uns in der Umsetzung? Meditation oder das was darüber geschrieben wird, verspricht, Glückseligkeit, Frieden, Harmonie, ein besseres Leben und sogar die Erleuchtung. Aber jede/jeder die/der mal versucht hat, einfach nur still dazusitzen scheitert schnell, denn Still ist es nicht und friedlich und harmonisch oft auch nicht...

 

Durch meine jahrelange Meditations-Praxis habe ich gelernt wie ich in die Stille komme und was noch wichtiger ist, zu akzeptieren wenn es nicht Still ist, denn das ist meistens der Fall.

Da kann man sich fragen, wozu das Ganze, wenn es sowieso selten so ist wie wir es gerne hätten? ;-)

Meditation ist eine Erfahrung die du erleben musst um sie wirklich zu verstehen und das ist ein Prozess, der geübt werden will.

Ich kann dir dabei helfen Meditation zu erfahren und wenn du dich ehrlich darauf einlässt, dann kann ich dir versprechen das Meditation dein Leben verbessern wird!

meditation
Padmasana - Lotussitz